Handballcamp Infos

  • Die Kinder finden sich bitte an BEIDEN Tagen um 09:00 Uhr an den jeweiligen
    Sporthallen ein. (siehe beigefügte Listen).
  • Es muss vor Ort ein Corona-Selbsttest durchgeführt oder ein tagesaktueller Test
    (Teststation) vorgelegt werden. Diese Tests werden NICHT von der HSG gestellt.
    (Maskenpflicht für die Kinder bis zum negativen Testergebnis)
  • Wer nicht getestet ist, kann leider nicht am Camp teilnehmen.
  • Wer die typischen Krankheitssymptome (Halsschmerzen, Husten, Fieber) aufweist,
    muss leider auch zu Hause bleiben.
  • Sollten Eure Kinder unmittelbar vor dem Camp im Urlaub gewesen sein und in der
    Folge einer Quarantäne-Pflicht unterliegen (z.B. nach einem Dänemark-Urlaub) ist die
    Teilnahme am Camp ausgeschlossen!
  • Eltern dürfen die Hallen nur betreten, um ihre Kinder zum Training zu bringen und
    abzuholen (das Tragen einer Maske für die Eltern ist Pflicht!).
  • Zuschauer sind während der Trainingseinheiten aufgrund der aktuellen Lage leider
    nicht gestattet.
  • An beiden Tagen werden wir den Kindern Getränke und Obst kostenlos zur
    Verfügung stellen. Es dürfen gerne eigene Getränkeflaschen zum Abfüllen
    mitgebracht werden (bitte die Flaschen mit Namen kennzeichnen).
  • Die Kinder werden an beiden Tagen mit Mittagessen versorgt.
  • Bitte denkt daran, Euern Kindern einen Handball, Sportklamotten, ggf. ein
    Wechselshirt und auch die Krankenversichertenkarte mitzugeben. (Diese ist nicht
    abzugeben, aber das Kind sollte wissen, wo die Karte im Notfall zu finden ist)
  • Die Nutzung der Duschen ist gestattet.
  • Wenn Kinder wegen oben aufgezählter Gründe nicht am Camp teilnehmen
    können/dürfen, werden wir im Nachgang selbstverständlich die T-Shirts an diese
    Kinder verteilen.
Scroll to Top